Klodeckel des Tages

16. Dezember 2012

Das Flaggschiff kentert: Gott, wo ist der Schalk geblieben?

Filed under: Tagesthema — Klodeckel des Tages @ 14:30
Tags: , , , ,

Wetten, dass es diese Sendung bald nicht mehr gibt, wenn Markus Lanz nicht schnell die Kurve kriegt? Ihm zuzusehen und vor allem zuzuhören tut mittlerweile schon richtig weh. Sein dritter Versuch geriet noch weniger unterhaltsam als die beiden ersten, das Gemisch aus Langeweile und Fremdschämen war nur schwer zu ertragen. Der smarte Südtiroler wird über die Feiertage in sich gehen, dem „Klodeckel“ entgeht er deshalb aber nicht. Was sich da am vergangenen Wochenende in Freiburg vor nur noch 8,9 Millionen Fernsehzuschauern zutrug, umschrieb die SZ treffend mit „lanzweilig“. Und auch die Zuschauerreaktionen reichten von „wenig gelungen“ über „verkrampft“ bis „peinlich“. Ein Jahr zuvor versammelten sich zu Thomas Gottschalks Abschied noch mehr als 14,7 Millionen Menschen vor dem Fernseher. Zwar hatte auch der „ewige Gottschalk“ in den Sendungen davor das tiefe Tal der Tränen durchschritten und mehrfach magere Quoten erzielt, doch muss man trotz aller damaligen Kritik heute nüchtern feststellen, dass zwischen ihm und seinem Nachfolger Welten liegen. Wo Lanz den immer gut gelaunten Allesversteher gibt, der sich mit penetrant zur Schau gestelltem Interesse als investigativer Journalist versucht, passte Gottschalks uninformierte Oberflächlichkeit viel besser zu einer Show, in der es vor allem darum geht, Stars und Sternchen mit ihren aktuellen Projekten möglichst gut in Szene zu setzen. Dabei hätte alles so schön werden können. Die Verantwortlichen des ZDF hatten so manchen Gebühren-Euro springen lassen, um ihrem neuen Frontmann auf dem Unterhaltungs-Flaggschiff jeden erdenklichen Rückenwind zu geben. Internationale Stars auf Couch und Bühne ließen in den ersten beiden Sendungen kaum Wünsche offen. Doch anders als sein Vorgänger fühlt sich Lanz nicht so zuhause in der „Bussi-Bussi-Welt“ Hollywoods, und seine Gäste spüren das. Hale Berry und Tom Hanks jedenfalls kommen sicher nicht wieder. Waren diesmal zumindest die Musikgäste hochkarätig, musste das Sofa schon mit der dritten deutschen Reihe aufgefüllt werden. Internationale Stars Fehlanzeige! Auch die Wetten waren nicht übel, doch nervt Lanz seine Wettkandidaten mit unablässigem Palaver, wo Gottschalk schlagfertig Pointen setzte. Davon vor allem lebte „Wetten, dass..?“ früher. Eines muss man Markus Lanz immerhin attestieren: Er tritt seinen Gästen bestens vorbereitet gegenüber. Das ist schön für den abendlichen Spättalk, passt aber nicht recht zu einer Unterhaltungssendung, deren Sinn darin besteht, sich für ein paar Stunden staunend verzaubern zu lassen. Lanz droht schneller wieder vom neuerdings rotierenden Studiosofa zu fliegen als seinerzeit der neunmalige Gottschalk-Statthalter Wolfgang Lippert. Er muss sich rasch steigern – Thomas Gottschalk ist ja erst 62.

Advertisements

2 Kommentare »

  1. Der Lanz ist ein Südtiroler, also einer hinter den Bergen! Aber Spaß beiseite! Ihm fehlt was! Was denn? Wurde hier schön gesagt, er ist unbeweglich, kann nicht mit Cleverness und Eleganz reagieren, nicht nur bei Worten und Sätzen, insgesamt, in Gestik und Mimik. Dem fehlt wirklich was! Das Festhalten an diesen beschissenen Karteikarten wird bei dem zum Krampf, aber richtig zum Krampf und das ist es. Der kann sich davon einfach nicht lösen. Woran liegt das? Ist ein psychosoziales Problem: Dieser verfluchte Krampf – überträgt sich bis ins Gesicht rein. Der kann nicht herzhaft und natürlich lachen! Alles bei ihm ist Krampf! Dem fehlt was! So ein schöner Kerl, aber psychisch total verkrampft! Furchtbar! Furchtbar und Schade eigentlich! Man hat den nicht gecastet oder? Die Großkopferten hätten das merken sollen. Der Intendant natürlich nicht, der ist ja auch starrsinnig und furchtbar verkrampft – liegt aber bei Machtmenschen anders begründet, hat was mit dem Widerspruch mit Kapital und Soziales zu tun. Beim Lanz ist das noch nicht ausgeprägt. Seinen wahren Charakter zeigte er bei dem Talk mit „der Rosa Luxemburg“ (Sarah Wagenknecht) von den Linken. Da wurde er auf ein Pferd gesetzt und das mußte er durchreiten und dann hetzen und hetzen – ein ganz schlechter Charakter!
    Beide weg (Gottschalk und Lanz)! Gottschalk geht gar nicht mehr! Da muß ne tolle Frau ran, eine ganz tolle Frau, vielleicht Frau Annette Frier? Das wäre doch was oder? Es gibt auch noch andere, Frau Merkel nicht! Die Nahles könnte das von ihrem Nervenkostüm her! So etwas Freches, was Spritziges, was Süßes, was Cleveres, was Hübsches – so ein tolles Rasseweib wie die charmante Annette Frier, nur die?!. Die Heuberger, Schöneberger , Poth, Cindy und Meis nicht! Das sind Vorkommnisse und Ungesichter, Verzeihung bitte, muß aber mal gesagt werden, auch noch charakterlos! Es wird sich schon eine tolle Frau finden lassen – gib ihr ne Millionen, da wird’s dann was! So richtig was! Vielleicht die tolle Frau bei Lachheute“, Kebekus oder?
    Es tut einem wirklich leid für den Markus Lanz, aber er kann n i c h t über seinen Schatten oder Halbschatten springen. Die Sendung von gestern war nicht schlecht, es waren aber auch tolle Mitspieler da! Das bringt natürlich was! Lanz ärgere nicht mehr die deutsche Öffentlichkeit – das ist ein Drache, ein bösartiger Lindwurm! Konntest wohl nicht einschätzen? Wirklich schade! Bist gefallen, ganz schlimm für dich! Und denke an die Karteikarten! Überwinde das – dann kannste was, dann biste ein wahrer Entertainer mit Eleganz und Cleverness, mit echter Herzlichkeit und Ehrlichkeit. Das wäre edel und gut! Alles Gute und starke Gesundheit, viel Erfolg!

    Gefällt mir

    Kommentar von Julietta von Koslowski — 6. April 2014 @ 19:06 | Antwort

  2. Schön geschriebener Kommentar über eine Unterhaltungssendung, die an einem auf eine Person zugeschnittene Show klammert. Wahrscheinlich aus Quotenangst. Warum nicht mal der Mut, Althergebrachtes abzusetzen und was Neues zu wagen? Wäre langsam fällig. Der Lanz wird da verbrannt. Ein guter Mann am falschen Platz.

    Gefällt mir

    Kommentar von GEZ-FAN — 22. Dezember 2012 @ 11:22 | Antwort


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: