Klodeckel des Tages

16. Mai 2009

Filed under: Tagesthema — Klodeckel des Tages @ 00:00

Eine Kuh hat in der Türkei zweifelhafte Berühmtheit erlangt. Diese war vor einigen Tagen von ihrer Weide ausgerissen und hatte auf einem Schulhof in einem kleinen türkischen Dorf eine der obligatorischen Atatürk-Büsten vom Sockel gestoßen. Die Büste des Staatsgründers war daraufhin am Boden zerschellt. Sofort hinterfragten die zuständigen Behörden, was keinem klar Denkenden verborgen geblieben war: Die Kuh hatte einfach nicht richtig aufgepasst und war sich offenbar der Tragweite ihres Ungeschicks für einen Moment nicht recht bewusst. Ein türkisches Gesetz aus dem Jahre 1951 sieht jedoch empfindliche Strafen für das mutwillige Schänden von Atatürk-Denkmälern vor. Daher wurde ein Inspektor zur Klärung des genauen Tathergangs eingesetzt Er soll ermitteln, ob das Rindvieh vielleicht absichtlich gehandelt haben könnte. Der ursprüngliche Besitzer hat seine Kuh aus Angst vor der zu befürchtenden Strafe jedenfalls schon mal weiterverkauft und ist abgetaucht. Die Schulbehörde hat sofort eine neue Atatürk-Büste errichtet – diesmal eine aus Eisen. Den Klodeckel für diese wahre Geschichte erhält stellvertretend für sein Land der türkische Staatspräsident Abdullah Gül, weil er solchen Schwachsinn geschehen lässt.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

Es gibt noch keine Kommentare.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: